In eigener Sache: Webfish

Auch wenn meine Zeit als Internetredakteur beim Deutschen Evangelischen Kirchentag vorbei ist (inzwischen betreue ich die Seite nur noch ehrenamtlich), freue ich mich immer wieder, dass meine Arbeit dort weitere Tätigkeiten nach sich ziehen wird.

Zum Beispiel wurde ich für das kommende Jahr in die Jury des EKD-Internetpreises “Webfish” eingeladen. Ich saß bisher noch nie in einer Jury, also freue ich mich ganz besonders darauf, dort “die besten christlichen Internetangebote in deutscher oder englischer Sprache” mitzuprämieren.

Noch bis 31. Dezember können sich Internetangebote für den Webfish bewerben. Alles Weitere steht auf den Seiten der EKD.

One thought on “In eigener Sache: Webfish”

  1. Pingback: Trackback

Leave a Reply

Your email address will not be published.