Alles Schwindel. Die Fiktionalen sind mitten unter uns.

Sie schreiben Drehbücher und geben Qualitätszeitungen Interviews. Sie veranstalten im Internet Pressekonferenzen und könnten den nächsten deutschen Bundeskanzler stellen, wenn sie dürften: Fiktionale Personen übernehmen unsere Welt. Weiterlesen

erschienen in epd medien 76/09

Hinweis: Im Rahmen von SEO und generellem Sinn-Ergeben werde ich meine “Netzartikel” in Zukunft nicht mehr einfach nur durchnummerieren, sondern wie hier anteasern.

One thought on “Alles Schwindel. Die Fiktionalen sind mitten unter uns.”

  1. Du hast noch vergessen, dass die Kleinstadt mit dem fiktionalen Terroranschlag der fiktionalen Rapper zusätzlicb auch noch fiktional war ;-)

Leave a Reply

Your email address will not be published.